Verdienstauszeichnung der SKG

16.08.2021

Anlässlich der Delegiertenversammlung der SKG am 14. August 2021 in Balsthal wurde Jean-Pierre Boegli die «Verdienstauszeichnung» verliehen. Sven Dörig, Zentralpräsident des SLC, und Barbara Müller, Präsidentin des Arbeitsausschusses Ausstellungen &
Ausstellungsrichter, ehrten Jean-Pierre und sein Schaffen im Dienste der Kynologie und der Schweizerischen Laufhunde mit einer kurzen Laudatio.


Sven Dörig, Barbara Müller, Jean-Pierre Boegli und Hansueli Beer, Präsident der SKG.

 

Laudatio Sven Dörig

(Text von Paul Annen, ehemaliger Zentralpräsident des SLC)
Dein Eintritt in den Laufhundclub konnte ich nicht mehr ausfindig machen. (Anmerkung Sven Dörig: Das war 1965 in Basel). Erstmals bist du aber 1971 als Sekretär unter Dr. Riat in den Laufhundeschriften aufgetaucht. Ersichtlich ist das in einem Protokollbuch aus den Zeiten, wo der Schweizerische Laufhundclub noch kein Verband war, d.h. es gab noch keine Regionalgruppen mit ihren eigenen Vereinsstrukturen.

An der ersten Delegiertenversammlung des SLC 1978 in Reichenau hast du deinen ersten Bericht als Präsident der Zuchtkommission verfasst, schlussendlich folgten sage und schreibe noch 40 weitere, der letzte an der DV 2019 in Meggen. Du hast dieses Amt bis zum Schluss mit sehr viel Herzblut und mit grossem Fachwissen ausgeführt und was besonders wichtig ist, deine Fachkompetenz hast du immer kompetent weitergegeben.

Christian Riffel nannte dich liebevoll: «Mister Laufhund»

Ich sage: «Deine Arbeit war wie die eines sehr guten Departementssekretärs in einer Regierung».

Denn diese bekommen auch alle paar Jahre neue Vorgesetzte, die sie einarbeiten müssen. So war es auch im SLC, die routinemässigen Vereinsgeschäfte waren meistens bekannt, aber das «wie der Hase läuft» musstest du ihnen beibringen. Dieses Prozedere mit den jeweiligen Präsidenten und der, bis jetzt einzigen, Präsidentin hast du sechsmal durchgeführt.

Als auch in der Kynologie das EDV-Zeitalter anfing, warst du es, der unaufgefordert eine SLC-Homepage präsentierte und selbstverständlich war deine Arbeit hoch willkommen. Solche Macher sind in den Clubs eher selten, als Dank kannst du aber stolz auf den Internetauftritt des SLC zurückblicken.

In deinen 41 Jahren sind 8309 Laufhunde in das Hundestammbuch der SKG aufgenommen worden, oder etwas bildhafter dargestellt, ergäbe das eine 8.5 km lange, eng aneinander gereihte Einerkolonne von Laufhunden!

Für dein Wirken bist du bereits 1989 mit der Ehrenmitgliedschaft des SLC ausgezeichnet worden. Es war eine äusserst lehrreiche und interessante Zeit, in der du die Laufhundzucht geprägt hast.

Merci beaucoup Jean-Pierre!

 

Laudatio Barbara Müller

Seit mehr als 25 Jahren ist Jean-Pierre Boegli im Arbeitsausschuss für Ausstellungen und Ausstellungsrichter als Mitglied und Prüfungsexperte tätig.

In dieser langen Zeit hat er fast jedes Jahr an die Richterprüfungen als Experte teilgenommen und die Kandidaten begleitet. Mit seiner sehr angenehmen Art ist es ihm immer möglich gewesen, nicht sehr selbstsichere oder nervöse Prüflinge zu beruhigen und motivieren. Ich bin sicher, dass etliche Richter es ihm verdanken, die Prüfung geschafft zu haben.

Unzählige Gruppenrichter-Arbeiten wurden von ihm begutachtet und seine immer kompetenten Kommentare konnten in die Arbeiten einfliessen.

Jean-Pierre Boegli ist durch und durch ein Kynologe und die AAA Mitglieder freuen sich, dass er heute mit der Verdienst-Medaille geehrt wird.


Yvonne Jaussi, Präsidentin des Arbeitskreises Zucht, Verhalten, Tierschutz, et J.P. Boegli.

zurück

Zurück