Änderungen des Zuchtreglementes

13.10.2021

Der Schweizerische Laufhundclub (SLC) hat in seinem Zuchtreglement ZR-SLC-2019 eine Präzisierung vorgenommen.

Punkt 4.7 Absatz 2 lautet jetzt wie folgt:

  • Kreuzungen mit fremden Rassen sind möglich. Ein eventueller Antrag muss 6 Monate vor dem beabsichtigten Deckakt beim Präsidenten der ZK des SLC eingereicht werden. Jede Mischlingspaarung muss einzeln durch den AKZVT bewilligt werden.

    Die Kreuzungen, die in Betracht gezogen werden können, sind:
    • Jura Laufhund x andere Varietäten der Schweizer Laufhunde
    • Luzerner Laufhund x Petit bleu de Gascogne
    • Schwyzer Laufhund x Porcelaine
    • Berner Laufhund x Ariégeois oder Petit Gascon Saintongeois

Diese Änderung wurde durch die ordentliche DV des SLC vom 3. Juli 2021 in 6414 Oberarth SZ angenommen und vom Zentralvorstand der SKG vom 13.08.2021 genehmigt. Somit wird das ZR-SLC-2019 zum ZR-SLC-2021 und kann auf der Internetseite des SLC runtergeladen werden.

Für die Zuchtkommission des SLC: Georg Burchard

zurück

Zurück