SLC/CCC/CSS

Richtertagung - 30. Juni / 1. Juli 2007 - Val Blenio (TI)

IFPF

Auf Einladung des "Club segugio Svizzero, sezione Ticino" trafen sich etwa fünfzig Leistungsrichter und Richteranwärter in Olivone im Hotel "Olivone & Posta" zur jährlichen Tagung.

Der Präsident der Sektion Tessin, Piercarlo Poretti, begrüsste im Namen Tessiner alle Anwesenden und wünschte einen angenehmen Aufenthalt im Süden der Schweiz.

Anschliessend erklärte der Präsident der Technischen Kommission, Manfred Pircher, wie die Tagung ablaufe und lud als erstes vor dem Nachtessen, zu einem Film über die Wildschwein¬jagd in Italien ein.

Nachdem Essen wurden noch einmal ein Film über die Hasenjagd mit Juralaufhunden im nördlichen Gebirge Griechenlands gezeigt. Die Jagd scheint dort nicht ungefährlich, denn einerseits hat es viele Giftschlangen und andererseits werden in dieser Gegend die Füchse mit Giftködern dezimiert. Man konnte auch sehr gut sehen, dass der Jäger vielleicht sogar aus diesem Grund immer mit dem Hund mitläuft und so sehr grosse Gebiete durchstreift. Auch wenn der Hund gestochen hatte und jagt, lauft der Jäger mit.

Ein weiterer Film zeigte eine Jagd mit dem Wachtelhund im Norden Europa.

Selbstverständlich sind solche Filme immer Anstoss zu Diskussionen und Gesprächen unter den Teilnehmer der Richtertagung.

Am Sonntagmorgen um 0600 ging's ins Prüfungsgelände. Es wurden zwei Gruppen gebildet. In der einen Gruppe waren die italienisch und franzosisch Sprechenden zugeteilt.

Die Hundeführer schnallten im zugeteilten Gelande Ihre Hunde und nach kurzer Zeit jagten beide Hunde. Die Beobachtung erschwerte sich in diesem steilen unübersichtlichen gebirgigen Gelände, aber trotzdem bekam der eine oder andere Richter den Hasen oder den Hund vors Gesicht so dass die Hundearbeit beurteilt werden konnte.

Nach den, über zwei Stunden dauernden Jagden kamen zuerst die Gruppen zusammen um die einzelnen Bewertungen in der Gruppe zu diskutieren.

Abschliessend wurde bei einem Apero in einem wunderbaren Tessiner Grotto mit beiden Gruppen über Beurteilungen, Meinungen und Punktierungen gesprochen und unter der Leitung von Manfred Pircher versucht, nach dem neusten Auswertungsreglement, den beiden Hunden faire Punkte und Noten zu verteilen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen in Olivone wurde Richtertagung 2007 um 1330 beendet.

Den Organisatoren gilt ein herzliches Dankeschön!